Suche starten

Suchoptionen

Geschichte des Projektes

Damit das Ganze dokumentiert ist, schreibe ich hier die Vorgänge und Ideen geordnet nach Datum herein.
Diese Daten werden zur Zeit nur auf deutsch veröffentlicht.


Notice: Undefined variable: text_date20170512 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 17

Allgemeines:


Notice: Undefined variable: text_date20170512_1 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 20

Unklarheiten / Ideen:


Notice: Undefined variable: text_date20170512_2 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 24


Notice: Undefined variable: text_date20170505 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 27

Allgemeines:


Notice: Undefined variable: text_date20170505_1 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 30


Notice: Undefined variable: text_date20170416 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 33

Allgemeines:


Notice: Undefined variable: text_date20170416_1 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 36

Unklarheiten / Ideen:


Notice: Undefined variable: text_date20170416_2 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 40


Notice: Undefined variable: text_date20170313 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 43

Allgemeines:


Notice: Undefined variable: text_date20170313_1 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 46


Notice: Undefined variable: text_date20170117 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 49

Allgemeines:


Notice: Undefined variable: text_date20170117_1 in /home/grobmark/www/softwaredb/admin/story.php on line 52

05. Dezember 2016

Allgemeines:

Jetzt ist es so weit. Man kann eine Software mit allem korrekt abspeichern. Zusätzlich wurde im Hintergrund noch einiges umgestellt, damit alles effizienter laufen sollte und auch die Suche läuft nun runder, auch wenn noch nicht alles korrekt gefunden wird, doch dies ist dann Aufgabe von erweiterten Tests.

01. Dezember 2016

Allgemeines:

Endlich kann man alles korrekt eingeben ohne Fehler. Es werden auch alle wichtigen Daten angezeigt. Nun fehlt nur noch die Speicherseite, damit alle Daten auch korrekt abgelegt werden, so dass einem Betatest nichts mehr im Wege steht.

Spezielles:

Beta-Tester aufgepasst: Der Zurück-Button funktioniert bei den Screenshots/Medien noch nicht zufriedenstellend. Es werden nicht immer alle Daten korrekt übernommen, wenn man anschliessend weiter geht. Daher diese Funktion an diesem Punkt bis auf weiteres nicht verwenden, wenn man Daten hochladen möchte.

22. November 2016

Allgemeines:

Der Dateiupload funktioniert. Zur Zeit gilt der Feinschliff den mehreren Screenshots und Medien gleichzeitig, damit die Seiten alle Daten sauber verarbeiten, auch wenn jemand 'spielt'.

18. Februar 2016

Allgemeines:

Es ist wieder viel Wasser den Rhein runter geflossen. Die Einträge können nun komplett gespeichert werden und auch Screenshots und Medien können verknüpft werden. Die Speicherung hakt noch etwas wegen der md5-Summe, doch dies sollte bald behoben sein, da diese Arrays nun getrennt wurden.
Je nach Dateityp wird nun automatisch gezippt, wenn es nicht schon ein zip ist. Ausnahmen bilden nur Screenshots. Auch ein einlesen einer Disk zwecks Vergleich, ob diese schon einmal hochgeladen wurde, ist nun möglich.

14. Juli 2014

Allgemeines:

Mit erneuter Euphorie im letzten Monat die Erfassung neuer Komponeten fertig gestellt. Nun kann eine Software erfasst werden und dabei können alle notwendigen Subkomponenten gleich miterstellt werden.
Dateien werden geprüft und es ist so möglich, auch mehrere Softwaren auf einer gezippten DIsk ohne mehrmalige Erfassung zu speichern und auch wieder herunterzuladen (dies zur Zeit nur mit einem generierten Dateinamen).
Die gesamte Erfassung ist nun Server unabhängig und die Dateien werden in den jeweiligen Hardware Verzeichnissen abgespeichert.

Die Suche wurde angepasst. Es wird nun standardmässig nur nach Software und Hardware gesucht. Sonst muss die erweiterte Suche benutzt werden.

Einträge löschen oder übersetzen ist vorbereitet, doch noch nicht implementiert.

Dazu mit Knorpi einen ersten Tester gefunden. Wer gerne Schach spielt: Schach Webseite

22. Februar 2013

Allgemeines:

Design fertig umgestellt auf etwas mehr Farbe, dafür dezent. Die Seite ist nun farblich unterteilt und das Suchmenü schön mittig.

Dazu wurden die Webseiten zum Teil überarbeitet mit eigenem Titel und auch, ob sie sauber funktionieren. Folgende Seiten sollten nun so weit fertig sein:
Startseite, Einführung, Mailkontakt, Mysoftwaredb, Registrieren und die Geschichte. Weiter geht es mit dem RSS-Blog...

13. Februar 2013

Spezielles:

Umstellung von mysql auf mysqli.

18. Juli 2012

Allgemeines:

Anpassung der Logdateien. Nun werden vermehrt auch fehlerhafte Anfragen geloggt.
Erweiterung auf Medien, so dass man auch Bücher, Filme als eigenständige Artikel speichern kann. Damit können Bücher auf Hardware und/oder Software verweisen, sind aber in sich unabhängig von einer bestimmten HW oder SW.

16. Juli 2012

Allgemeines:

Intern werden nun alle Anfragen mit dem Benutzernamen oder mit der IP gespeichert.
Die Seiten enthalten im Header nun auch eine Zeile an der man ersieht, wann sie zum ersten Mal erstellt wurde. Da manche Dokumente aus einem früheren Projekt stammen, ist das Erstellungsdatum nicht mehr direkt nachvollziehbar und es wurde die erste sichere Verwendung genommen. Aus diesem Grund sind manche Sprachdateien älter als die entsprechende Webseite.

10. Juli 2012

Allgemeines:

Neu können auch Definitionen erstellt werden, welche Begriffe erläutern. Zusätzlich werden nun Attachements ermöglicht und dies in beliebiger Anzahl.
Die Suche wurde erweitert, so dass man nun direkt in Kategorien forschen kann (noch nicht fertig). Dazu ist die Suche nach Hardware als Extrapunkt möglich.

10. Juni 2012

Allgemeines:

Das versenden von neuen Passwörtern wird implementiert. Dazu das Design der Hilfelinks etwas überarbeitet und für den Versand die Spalte Telefonnummer integriert. Bald sollten die Hintergrundarbeiten fertig sein, so dass man mit dem Testen beginnen kann.

Unklarheiten / Ideen:

Während das Passwort versenden implementiert wird, können noch keine SMS versandt werden (automatisch). Währe sicher eine Option, doch zur Zeit ist es manuell angedacht.

09. Juni 2012

Allgemeines:

Nach einem kleinen Variablenfehler kann man sich auch wieder anmelden. Dazu noch unnötige Klammern entfernt. Nun noch das Ganze hochladen und dann weiter implementieren.

Unklarheiten / Ideen:

Es fehlt noch das versenden eines neuen generierten Passworts an die definierte Mailadresse oder an ein Handy. Das Ganze natürlich mit Einmalanmeldung und neu zu definierendem Passwort. Nun zur Zeit genügt das händische Rücksetzen. Muss ich halt jetzt durchführen, da die alten Passwörter nicht mehr gültig sind.

08. Juni 2012

Allgemeines:

Endlich konnte ich die Verschlüsselung umstellen. Nun ist nicht mehr MD5 gesalted über mehrere Runden, sondern blowfish über phpass. Nun hoffe ich, dass die Implementation eine Weile sicher ist :-)

07. Juni 2012

Allgemeines:

Heute eine Weile mit css gespielt. Nun wird der Hintergrund über Gradienten gesetzt und es braucht nicht einmal Bildchen dazu. Dazu das css erweitert und extra mit Chrome und IE8 getestet. Werde wohl irgendwann auf Win7 wechseln müssen, damit ich auch neu MS IE testen kann. Wäre schön, wenn dann die browserspezifischen Anpassungen -webkit usw. rausfallen könnten. DOch wenigstens kann ich auf Browserweichen verzichten :-)

16. Februar 2012

Allgemeines:

Wahnsinn. Über 2 Jahre seit dem letzten Eintrag. Natürlich lief manches dazwischen, doch man nimmt sich einfach keine Zeit zur Dokumentation. Durch ein anderes Projekt habe ich manche Erkenntnisse dazugewonnen und den Code etwas umgebaut. Dazu wird das Passwort besser verschlüsselt, damit eine Datenpanne wie bei anderen Projekten sich nicht schlimm auswirkt. Da kaum relevante Daten gespeichert werden, wäre dies zwar nicht tragisch, doch es sollte nicht sein und daher schaue ich, die Sicherheit so hoch zu setzen, wie es mir möglich ist.

Gewisse Daten können nun hochgeladen werden und auch Dateien sind erlaubt, doch es muss nun noch alles zusammengesetzt werden und auch die Ausgabe ist noch katastrophal. Dies wird nun angegangen, Schritt um Schritt ;-)

15. Dezember 2010

Allgemeines:

Endlich geht es wieder vorwärts. Hinzufügen bleibt in englisch. Dafür kann man nun die Einträge auflisten, die schon in der Datenbank sind, damit man nicht etwas doppelt macht.

15. Juli 2010

Allgemeines:

Jetzt funktioniert die Seite auch über https. War nicht einmal so schwer wie gedacht, auch wenn die Angaben aus diversen Anleitungen zusammengesucht werden mussten.
Dazu ist die add-Seite fast fertig. Leider funktionieren die Kategorien noch nicht zufriedenstellend. Notfalls muss halt doch AYAX verwendet werden, um die Kategorien sauber darzustellen.
Das hinzufügen ist ausser bei den Kategorien und der Software fertig und auch rudimentär getestet. Die Software ist in der Entwicklung und bald wartet die Seite mit den Änderungen und Auflistungen vorhandener Einträge und danach die Suche und Darstellung, welche anschliessend beim Betrachten das Ändern des Eintrages ermöglichen sollte.
Es gibt wieder einmal viel zu tun. Warten wir ab, OpenSuse 11.3 wurde veröffentlicht. Da könnte man doch etwas installieren...

06. Juli 2010

Allgemeines:

Das Hinzufügen der Kategorien war schwieriger als vermutet. Wenigstens funktioniert es nun fast schon. Hoffe, dass es auch korrekt ist ;-)

Unklarheiten / Ideen:

Die ganzen Abfragen für die Kategorien könnte man sicher auch dynamisch lösen mit Javascript, so dass es keine Tabelle mehr braucht oder mit AJAX. Doch dies kann man später erledigen.
Dazu könnte man die Aufrufe noch rekursiv machen, dann könnte man auf die verschachtelten FOR-Schlaufen verzichten.

24. Juni 2010

Allgemeines:

Code vereinheitlicht. Dazu mysql_freeresult() entfernt, da es für die kleinen Abfragen nicht notwendig ist.
Mögliche Schleife beim Logging entfernt. Nun wird nicht mehr rekursiv aufgerufen.

Begonnen mit add_software, welches für alles Hinzufügen zuständig ist. Geändert wird dann beim Eintrag direkt. Nun geht es ans Eingemachte, da diese Funktionen die ganze Logik der Eingabe ausmachen.

So schnell kanns gehen. Da will man alles vereinheitlichen und ersetzt nach TRUE und FALSE auch die Gleichheitszeichen. Das heisst, man versucht, überall Abstände reinzumachen. Am Schluss bemerkt man, dass man aller Code auf einer senkrechten Linie steht, da man alle Space entfernt hat. Naja, nun ist fast alles wieder eingerückt und nebenbei wurden noch kleinere Kommentare hinzugefügt.

22. Juni 2010

Allgemeines:

Passwortprüfung implementiert. Nun muss es gewissen Kriterien genügen. Dazu eine IP-Verifikation bei der Passwortprüfung eingebaut. Nun werden IPs gesperrt, welche Passwörter durch Erraten herauszufinden versuchen.
Dazu wurden bei allen Funktionen die entsprechende Datei hinterlegt, so dass man gleich weiss, wo sie zu finden ist.

15. Juni 2010

Allgemeines:

Benutzerverwaltung fertig implementiert. Dazu werden die Aktivitäten korrekt geloggt. Dazu einen automatischen Timestamp in alle Tabellen eingefügt.

11. Juni 2010

Allgemeines:

mysoftwareDB fertig implementiert. Dazu Updatefunktion ausgelagert, damit Code schlank. Benutzerverwaltung weiter implementiert.

02. Juni 2010

Allgemeines:

Nach div. kleinen Anpassungen funktioniert nun das Login korrekt. Auch das Registrieren läuft sauber. Nun kann es ans Eingemachte gehen, da alle Vorbereitungen soweit abgeschlossen sind.

Unklarheiten / Ideen:

Folgende Punkte sind noch zu implementieren:

20. Mai 2010

Allgemeines:

Die Navigation angepasst. Das war etwas, bis ich merkte, dass man den Anker einfach hinten im Link eingibt nach den Variablen. Dank des Internets ist jetzt auch das erledigt. War früher kompliziert und unnötig drin und durch Redesign wurde es bemerkt und entfernt.
Dazu freelance überarbeitet und erweitert. Auf dieser Seite werden die Arbeiten vorgestellt, die jeder übernehmen kann.

19. Mai 2010

Allgemeines:

Ach ja, alle Sprachausgaben beginnen mit $text_. Dies sollte als Konvention beachtet werden.
Habe sonst recht viel vom früheren Projekt bei der Geschichte entfernt. Unterdessen ist es ja schon -2min. vor dem heutigen Datum :-)
Bemerke beim Durchlesen immer mehr, wie viel Arbeit im Projekt schon drin steckt durch die Übernahme von myheaven. Wie gut, dass ich auf viel Vorarbeit zurückgreifen kann und mir so viele Sucharbeit erspart bleibt, auch wenn die Fehlersuche durch Seitenanpassungen doch immer ein rechtes Stück Zeit in Anspruch nimmt.

People übernommen, überarbeitet und mit Impressum ver woben, so dass alles am richtigen Ort stehen sollte.

Unklarheiten / Ideen:

Eine Seitennavigation wäre sicher noch hilfreich, damit sich die Leute zurechtfinden und dazu eine Fahne der Sprache. Dies ist aber mehr ein Gag und daher weniger wichtig.

Der Parser sollte folgendes berücksichtigen:
Die Anweisungen erfolgen mit dem Gleichheitszeichen( = ). Bp.: break = 100 -> Abbruch nach 100 Resultaten. Die Parameter sind natürlich erweiterbar. Die Auswertung erfolgt dann im php. Dazu braucht es: all = true -> in allen Sprachen suchen und exact = yes -> das Wort wird exakt gesucht. exact = case -> Exakte Suche mit Gross und Kleinbuchstaben unberücksichtigt. exact = inside -> Der Begriff wird innerhalb eines Wortes gesucht. Auch wenn es für die Benutzer schwieriger ist, werden die Parameter nur auf englisch akzeptiert, damit die Programmierarbeit nicht unermesslich wird. Man sieht das Chaos bei Microsoft VBA.
Dieser Abschnitt stand schon in myheaven. Hier natürlich muss er auf die Software zugeschnitten werden. Evtl. nur als Option auf der erweiterten Suchseite anwählbar.

Nun habe ich alles aus dem früheren Projekt übernommen, das mir relevant genug erschien. Die to do-Liste könnte man natürlich auch integrieren, doch für den Moment reicht der Blog.

18. Mai 2010

Allgemeines:

Erstellen des Dokumentes. Lese gerade meine Notizen vom Vorgängerprojekt, welches ich jetzt einmal beiseite lasse. Evtl. geht es ja später einmal wieder weiter. Wer nachschauen will: http://dict.ch/
Das jetzige Projekt ist ja nicht weniger tollkühn, doch egal. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Entwicklung geht voran. Unterdessen sind auch die SIcherheitsvorkehrungen im Projekt verbessert worden und die Variablen sollten abgesichert sein ;-)
Wie im letzten Projekt geht es hier um den freien Ansatz wie bei der Wikipedia. Mal schauen, wie es laufen wird und ob das Projekt auch in eine selbstlaufende Phase übergeht. Wenn nicht, habe ich auf jeden Fall wieder viel gelernt ;-)

Unklarheiten / Ideen:

Das DB-Design steht in den Grundzügen fest und ist auch dokumentiert. Auch hier stellt sich die Frage nach Sprachunterstützung. Auf der Webseite ist es klar, da gibt es Ausgabedateien für jede Sprache. Für die Beschreibungen der Software werde ich wohl auch den zweistelligen Ländercode verwenden. Hoffe, der genügt.

Änderungen / Fertiggestelltes

Die Geschichte begann schon im April. Daher sind viele Aufgaben schon erledigt worden in den letzten Tagen wie die Hauptnavigation, das Einloggen und Registrieren und sogar eine rudimentäre Suchfunktion sind implementiert.
Auch die Fehlerausgabeseiten sind schon vorhanden, ein kleines Impressum und auch eine kleine Suchhilfe. Das wären die Vorarbeiten. Der Rest sollte dann näher erläutert werden. Im Dokumentation.txt steht in kurzer Zusammenfassung alles Notwendige drin.

Spezielles:

Hier in etwa der Dateiaufbau. Sprachen steht für die jeweiligen Sprachen und ist als Abkürzungen für alle Sprachverzeichnisse gedacht. Angaben ohne Dateiendung bedeutet Verzeichnis. Das ... bedeutet, dass noch weitere Dateien vorhanden sind, die aber für das Verständnis nicht notwendig sind.
Die Inhalte der Unterverzeichnisse sind von extern nicht aufrufbar.

  .htaccess
  error404.php
  index.php
  robots.txt
  pictures -> alle Bilder und Icons, welche das Projekt verwendet.
  save -> Sessions bei denen kein Cookie erlaubt ist?
  uploads -> Zwischenverzeichnis fürs Hochladen der Software. 
  code -> footer.php
  header.php
  index.php
  navigation.php
  style.css
  software -> Softwarename -> Dateien der Software und Screenshots
  admin -> error.php
  func.log.php
  ...
  help.php
  ...
  standard.php
  story.php
  lang -> Sprachen -> erroroutput.php
  footeroutput.php
  ...
Files:
array ( )
Get:
array ( 'link' => 'story', 'dir' => 'admin', )
Post:
array ( )
Session:
array ( 'extended' => false, 'link' => 'admin/story.php', 'languageBrowser' => 'de', )